Datum: Donnerstag, 02. April 2020


In Vogelsang und dem Nationalpark Nordeifel berühren sich die beiden wichtigsten Herausforderungen, die wir Menschen in der Zukunft zu bewältigen haben: Die Sorge um die Würde und den Wert jedes einzelnen Menschen und die Sorge um unser gemeinsames Haus, der Mutter Erde.

Papst Franziskus ruft uns in seiner Enzyklika „laudato si“ auf zu einem würdevollen Umgang mit Mensch und Natur. Besonders in der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang wird uns das menschenverachtende Wertesystem der Nazis vor Augen geführt. Der Wert des Menschen war für sie abhängig von bestimmten körperlichen und charakterlichen Merkmalen. In ihrem Allmachtswahn brachten sie Menschheit und Natur vor den Abgrund.

Sich daran zu erinnern und sich zu vergewissern, dass die Würde und der Wert jedes Geschöpfes auf seinen Schöpfer verweist, darüber wollen wir in diesen Tagen nachdenken.

Führungen in Vogelsang, Impulse und Gespräche in Gruppen laden dazu ein, sich bewusst zu machen, welche Werte unser Zusammenleben tragen und schützen. Tägliche spirituelle Wanderungen auf dem Schöpfungspfad, am Rursee und der weiteren Umgebung des Nationalparks helfen dabei, den Alltag bewusst zu unterbrechen, zur Ruhe zu kommen und unter freiem Himmel mit Leib und Seele in Bewegung zu sein.

Georg Toporowsky von der Kirche im Nationalpark wird uns inhaltlich durch diese Tage begleiten. Am Sonntag besteht die Möglichkeit, die heilige Messe zu besuchen.

Die Wegstrecken sind leicht bis mittelschwer. Bitte bringen Sie regenfeste Wanderkleidung, entsprechendes Schuhwerk, einen kleinen Wanderrucksack, Wanderstöcke und bei Bedarf einen leichten, transportablen Sitzhocker mit.

Termin:        Donnerstag, 21. Mai 2020 bis Sonntag, 24. Mai 2020

Ort:             Tagungshotel Eifelkern, 53937 Schleiden

Die Teilnahmegebühr für die Übernachtung im Einzelzimmer, Vollverpflegung, Reiserücktrittsversicherung und Reiseleitung beträgt für kfd-Mitglieder 440,- Euro und für weitere interessierte Frauen 490,- Euro.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Rheinland-Pfalz angeboten.

 

Weitere Informationen zur Anmeldung und Bezuschussung für ehrenamtlich Tätige erhalten Sie bei der Geschäftsstelle der kfd im Diözesanverband Trier, Tel. 0651 9948690

Zuletzt hinzugefügt ...

  • Fußwaschung

    aus dem Evangelium nach Markus 14, 12 ff und Johannes 13, 1-15   Es gibt am Gründonnerstag gleich 3 Möglichkeiten, sich mit den Kindern diesem Ta...
  • Jesu Kreuzigung und Tod

    im Markus-Evangelium 15   Heute ist Karfreitag. Wir denken an Jesu Tod, an den wir heute erinnern. Bereitet den Tisch, wo ihr zusammen sitzt, etw...
  • Jesus zieht in Jerusalem ein Palmsonntag 2020

    Die Geschichte von Palmsonntag, der Einzug Jesu in Jerusalem in kindgerechter Sprache und mit einigen Fragen/Anregungen, die in der Familie von Kinder...
  • Kinderkreuzweg 2020 (für Grundschulkinder)

    Ihr könnt diesen Kreuzweg zu Hause beten. Dann bereitet den Ort, wo ihr den Kreuzweg betet, etwas her, eine Kerze, ein Kreuz, ein schwarzes Tuch. Ge...
  • Das letzte Abendmahl

    aus dem Evangelium nach Matthäus 26, 20-29   Es gibt am Gründonnerstag gleich 3 Möglichkeiten, sich mit den Kindern diesem Tag zu nähern, ihn b...
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.